wogevision logo

strasse

fotografieren auf der Staße

Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. - Franz Kafka

Egal ob es eine Serie über eine Straße oder die klassische Streetfotografie ist, beides hat seinen Reiz. Während bei der klassischen Streetfotografie das Ergenis meist ein Schwarzweisbild ist, darf es bei leuchtenden Farben gerne auch mal farbig sein.

 
 
 

auf dem langen Kampe

Die Straße "auf dem langen Kampe" ist dicht mit Zierkirschen gesäumt. Wenn diese im Frühling blühen, ist das ein prachtvoller Anblick.

 
 
 
 

Bäckerstraße und Gänsemarkt

Die "Bäckerstraße" und der "Gänsemarkt" sind Einkaufstraßen in einer Kleinstadt. Abends ist hier im Sommer nicht mehr viel los.

 
 
 
 
 

Köckerallee

Die "alte Jöllenbecker Straße" ist heute eine Privatstraße. Nur Fußgänger und Radfahrer dürfen sie benutzen. Im Herbst, wenn sich das Laub golden färbt, ist es hier besonders schön.

 
 
 
 

Alltagsszenen im Spiegel gesehen

In Schaufenstern und Glasfassaden können Speigelungen zu sehen sein. Sie zeigen die Welt in einem verzerrten Bild.